Zufallsbild

Zufallsbild

Facebook

Narrhalla setzt auf Kontinuität

2017_Elferrat

Bei der Jahreshauptversammlung der Narrhalla Achern bestätigten die Mitglieder die Arbeit der Vorstandschaft mit dessen Wiederwahl.

Als Präsident Ralph I. wird nun unter dem Motto

„Viel Spaß an der Freud, von damals bis heut.“

in die 144 jährige Saison gestartet.

Mit dem neue Outfit präsentierte sich der Elferrates um 22.11. Uhr.

 

Jubiläumssaison 2017

Die kommende Fasnachtssaison 2017 ist für die Narrhalla Achern ein Doppeljubiläumsjahr.

144 Jahre Narrhalla Achern

44 Jahre Dreizipfelshansele

Zu solch närrischen Jubiläen hat sich die Narrhalla für die kommende Saison einiges einfallen lassen und lädt dazu alle Narren herzlich ein mitzufeiern.

Startschuss hierfür die Jahreshauptversammlung am Samstag, 12.11. Uhr ab 19.00 Uhr im Vereinshaus.

 

Jahreshauptversammlung

 

Stürmisches Finale in Acherranien

Wettergott war ein Acherner Narr. Trotz schlechter Wettervoraussagen konnte der Umzug durchgeführt werden. 100 Gruppen aus dem nahen und fernen Umland kamen nach Achern zum Finale der diesjährigen Kampagne. Das windbeständige Publikum feierte die Narrengruppen und war begeistert dass es in Achern den traditionellen großen Mittelbadischen Fasnachtsumzug auch in diesem Jahr gab.

 

 

Eisköniginnen und Papapferdchen kamen in die Hornisgrindehalle

"Ist die Kohle auch verheizt, Fasnacht wird voll ausgereizt"- unter diesem Motto fuhr der Narrhallakinderzug am Fasnachtssonntag in der Hornisgrindehalle ab. Die Lokführer Uschi, Rudi, Tanja und Simone übernahmen das Anfeuern.
Der Eröfnungsmarsch der 44 Gardemädchen war das Startsignal für ein zweieinhalb stündiges Programm.

Bei der Polonaise und vielen Mitmachtänzen lernen auch die kleinen Fasnachter die närrische Tänze wie RuckiZucki oder auch das Fliederlied, das Rote Pferd und andere kindgerechte Fasnachtslieder kennen. Viele Eisköniginnen hatten die Bühne für ihren eigenen Auftritt, die Buben zeigten ihren starken Kostüme als Spiderman, Ninjas, Kater, Bären und anderen Bei den Spielen dürfen sich die Kinder in Geschicklichkeit, Schnelligkeit ausprobieren.

Die Eltern tanzten aktiv mit ihrem Nachwuchs auf der Showbühne. Die Mamas wackelten mit ihren Hüften und die Papas durften als Pferdchen ihre Reiter über die Bühne galoppieren. So konnte der Narrennachwuchs gemeinsammit ihren Eltern  die fasnachtlichen Gebräuche und Tänze erleben.

Die Narrhallagarde zeigte nochmals ihren Showtanz "Las Vegas", sowie ihren Narrhallamarsch. Beide einstudiert von Lisa Vierneisel. Die Zumbakids des TV Achern sorgten ebenfalls mit ihrer Vorführung für Stimmung; einstudiert von Melanie Birk. Die Nachwuchsgarde, trainiert von Carolin Wicht und Fee Hildebrand-Schmidt konnte mit ihrem Showtanz ihr Können unter Beweis stellen.

Als Gäste zeigte die Gruppe "Dance up" aus Fautenbach zwei Tänze auf der Acherner Bühne.

Zum Abschluss kamen extra für die Kinder die Männertanzgruppe der Narrhalla Achern. Sie zeigten nochmals ihren diesejährigen Showtanz mit Jim Knopf dem Lokomotivführer und seinen Mitspielern. Als "Lukas, der Lokomotivführer" erkannten die Zuschauer den Präsidenten der Narrhalla Achern Ralph I. Die Reise ins Lummerland wurde einstudiert von Uschi Hamerski und mit Tänzern aus den Hexen und Hanselen der Narrhalla so gut umgesetzt, dass nicht nur die Kinder bei der Kinderfasnacht die Figuren und Geschichte wiedererkannten.


 

 
Termine
Kalender
<< Januar 2019 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Wer ist online
Wir haben 61 Gäste online
Suche